You are here
Home > German 11

Allgemeine Staatslehre - download pdf or read online

By Dr. Georg Jellinek (auth.)

ISBN-10: 3642506267

ISBN-13: 9783642506260

ISBN-10: 3642509363

ISBN-13: 9783642509360

Show description

Read or Download Allgemeine Staatslehre PDF

Similar german_11 books

Download PDF by Prof. Dr. phil. habil. Albert Scherr (auth.), Albert Scherr: Soziologische Basics: Eine Einführung für pädagogische und

Die vorliegende Einführung richtet sich an Studierende pädagogischer und sozialarbeiterischer Studiengänge. Es wird kein umfassender Überblick über die Soziologie, ihre Geschichte, Theorien und Forschungsergebnisse gegeben. Vielmehr werden soziologische Begriffe und Theoreme exemplarisch in Bezug auf für Pädagogik und Soziale Arbeit relevante Probleme und Fragestellungen verdeutlicht.

Download e-book for kindle: Vorsatz Wille und Bedürfnis: Mit Vorbemerkungen über die by Kurt Lewin

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Integrative Verhaltenstherapie bei Alkoholabhängigkeit: Ein by Wilhelm Burtscheidt PDF

In Deutschland nutzt jährlich nur 1% der Betroffenen die Angebote des etablierten Versorgungssystem. Gerade Abhängige im frühen Stadium erleben die gängigen Behandlungsmodelle als zu aufwendig und belastend. Vor diesem Hintergrund entstand ein in der Wirksamkeit seiner Bestandteile empirisch überprüftes Therapiemanual, das sowohl im ambulanten als auch im stationären environment einsetzbar ist und modular den jeweiligen therapeutischen Bedürfnissen angepasst werden kann.

Additional resources for Allgemeine Staatslehre

Sample text

Selbstandige, unselbstandige, einfache, potenzierte, notwendige; fakultative, mittel bare Staatsorgane. Gegensatz unmittelbarer und mittelbarer Organe hei den Verbiinden. Unmittelbare und mittelbare Staatsamter. 3. Die Rechtsstellung der Staatsorgane • . • . • . Einheit von Staat und Organ. Organ nie Person, besitzt kein eigenes Recht, nur Zustandigkeiten. Recht des Organtragers auf Organstellung. Individualrecht und Organkompetenz. Slebzehntes KaplteL Repriisentation und repriisen· tative Organe .

Scheidung des Theoretischen vom Praktischen. Staatsrechtslehre vor allem Domane des Juristen. Arbeiten philosophischer Schriftsteller dariiber. Werke wer Politik auf historischer Grundlage. Soziologische, wirtschaftliche und verwandte Forschungen . . . . . . . . . 53-70 53~55 55-56 56-58 58-60 60 60-63 63-70 XXXII Inhaltsverzeichnis. Viertes Kapitel. Die Beziehungen der Staatslehre zur Gesamtheit der Wissens,chaften I. Universelle und isolierende Forschung • . Staat Objekt der Natur- und Gejsteswissenschaften.

Ch dem Grund des Staates ist praktischer Natur. Verschied:me Wege ihrer Losung. Die funf Arten der Begriindung des 8taates. 11. Die einzelnen Theorien. . . • . . . . 1. Die religios-theologische Begriindung des Staates. • Geschichte dieser L-ehre dient den verschiedensten pohiischen Paneien. Verfehlt ihr ZieI. 2. Die Machttheorie • • • . . • . • . • • . • . Geschichte der Machttheorie und deren Kritik. Ihr Charakter staatszerstorend. 3. Die Rechtstheorien . . • . . . . • . . a) FamilienrechtIiche Begriindung des Staates.

Download PDF sample

Allgemeine Staatslehre by Dr. Georg Jellinek (auth.)


by Thomas
4.5

Rated 4.36 of 5 – based on 12 votes
Top