You are here
Home > German 11

Read e-book online Alkoholismus als psychische Störung PDF

By M. Fichter (auth.), Priv.-Doz. Dr. med M. Soyka, Prof. Dr. med. H.-J. Möller (eds.)

ISBN-10: 3540629742

ISBN-13: 9783540629740

ISBN-10: 3642457649

ISBN-13: 9783642457647

In diesem Buch werden neuere Arbeiten zur Grundlage und Therapie von Alkoholkrankheit dargestellt. Das Spektrum der Themen reicht dabei über tierexperimentelle Arbeiten und Arbeiten zu neurobiologischen Grundlagen des Alkoholismus bis hin zu klinischen Themen, speziell der Komorbidität von Alkoholismus mit psychischen Störungen (Angsterkrankungen, Schizophrenien, Folgestörungen), sowie neuen therapeutischen Ansätzen. Dabei wird ein Überblick sowohl über psychotherapeutische wie pharmakotherapeutische Möglichkeiten der Behandlung und Rehabilitation alkohol- kranker Patienten gegeben. Das Buch wendet sich an alle an der Alkoholismusforschung und der Behandlung Alkoholkranker interessierten Ärzte, Psychologen und Grundlagenforscher.

Show description

Read Online or Download Alkoholismus als psychische Störung PDF

Best german_11 books

New PDF release: Soziologische Basics: Eine Einführung für pädagogische und

Die vorliegende Einführung richtet sich an Studierende pädagogischer und sozialarbeiterischer Studiengänge. Es wird kein umfassender Überblick über die Soziologie, ihre Geschichte, Theorien und Forschungsergebnisse gegeben. Vielmehr werden soziologische Begriffe und Theoreme exemplarisch in Bezug auf für Pädagogik und Soziale Arbeit relevante Probleme und Fragestellungen verdeutlicht.

Vorsatz Wille und Bedürfnis: Mit Vorbemerkungen über die - download pdf or read online

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Integrative Verhaltenstherapie bei Alkoholabhängigkeit: Ein by Wilhelm Burtscheidt PDF

In Deutschland nutzt jährlich nur 1% der Betroffenen die Angebote des etablierten Versorgungssystem. Gerade Abhängige im frühen Stadium erleben die gängigen Behandlungsmodelle als zu aufwendig und belastend. Vor diesem Hintergrund entstand ein in der Wirksamkeit seiner Bestandteile empirisch überprüftes Therapiemanual, das sowohl im ambulanten als auch im stationären atmosphere einsetzbar ist und modular den jeweiligen therapeutischen Bedürfnissen angepasst werden kann.

Extra info for Alkoholismus als psychische Störung

Example text

Mittelwertvergleiche der Dimension"harm avoidance" ergaben jedoch hochsignifikant hohere Auspragungen bei den Alkoholikern vor der Entgiftung. Bei einer Nachuntersuchung 6 Monate spater, zeigte dieselbe Stichprobe hingegen signifikant erniedrigte Werte. Die Dimension "harm avoidance" scheint demnach mit dem Aspekt "Intoxikation" assoziiert zu sein (Dufeu et al. 993). LaBt sich demnach doch eine "Alkoholikerpersonlichkeit" beschreiben und waren friihere vergebliche Versuche vielleicht nur das Ergebnis ungeeigneter MeBinstrumente?

Bei den entsprechenden Untersuchungen wurden vergleichbare Reaktionen auch bei den Tochtern von alkoholabhangigen Vatern beobachtet. Interessanterweise scheint die Reaktion auf den Tranquilizer Diazepam zwischen den Gruppen nicht unterschiedlich zu sein. Die Befunde wurden dahingehend interpretiert, daB die verminderte Reaktion auf Ethanol ein Schutzmechanismus des Korpers ist. Allerdings konnte dadurch auch das Risiko steigen, groBere Mengen an alkoholischen Getranken zu konsurnieren, urn dieselben Wirkungen zu erleben wie genetisch unbelastete Jugendliche mit einer vergleichsweise niedrigen Alkoholmenge.

Eine Untersuchung von Dufeu et al. (1993) weist in eine ahnliche Richtung. Gesunde und Alkoholkranke unterschieden sich zwar nicht in den Personlichkeitsdimensionen "novelty seeking" und "reward dependence". Mittelwertvergleiche der Dimension"harm avoidance" ergaben jedoch hochsignifikant hohere Auspragungen bei den Alkoholikern vor der Entgiftung. Bei einer Nachuntersuchung 6 Monate spater, zeigte dieselbe Stichprobe hingegen signifikant erniedrigte Werte. Die Dimension "harm avoidance" scheint demnach mit dem Aspekt "Intoxikation" assoziiert zu sein (Dufeu et al.

Download PDF sample

Alkoholismus als psychische Störung by M. Fichter (auth.), Priv.-Doz. Dr. med M. Soyka, Prof. Dr. med. H.-J. Möller (eds.)


by Kenneth
4.3

Rated 4.53 of 5 – based on 13 votes
Top